Mit der "Freien Presse" gratis zum GP

Der Vorverkauf für den Motorrad Grand Prix im kommenden Jahr läuft. Mit etwas Fachwissen und Glück kommen Sie gratis zu den großen Rennen.

Hohenstein-Ernstthal.

Die Vorbereitungen für den Motorrad Grand Prix im kommenden Jahr auf dem Sachsenring laufen auf Hochtouren. Wie der Veranstalter jetzt bekanntgab, wird es auch 2019 bei den Rennen in Hohenstein-Ernstthal/Oberlungwitz eine Valentino-Rossi-Fantribüne geben.

Genaugenommen handelt es sich um zwei Tribünen, nämlich um die T3/1 und die T 4. Hier können die Anhänger von Valentino Rossi ganz unter sich sein. Jeder bekommt hier am Rennsonntag vom Fanclub ein Fanpaket mit VR46-Fahne und VR46-Hut in der Sachsenring-Edition. Insgesamt haben die Veranstalter, im kommenden Jahr der ADAC Sachsen, seit Beginn des Vorverkaufs vor knapp zwei Wochen schon 25.000 Tickets verkauft. "Das ist ein guter Start. Damit sind wir sehr zufrieden", sagte Lutz Oeser vom ADAC am Mittwoch. Der Veranstalter hat für den Grand Prix 2019, der vom 5. bis 7. Juli ausgetragen wird, die Ticketpreise gesenkt, um besonders nach dem Zuschauereinbruch 2017 wieder mehr Besucher anzulocken. So gibt es diesmal Tickets bereits ab 29 Euro und Wochenendtickets bereits ab 99 Euro. Familien erwarten spezielle Angebote.

Mit etwas Glück und Fachwissen gibt es von der "Freien Presse" aber auch Gratis-Tickets. Die Zeitung verlost dreimal eine Freikarte für einen Stehplatz, die für den Rennsonntag gilt. Die Preisfrage lautet: Wann fand auf dem alten Sachsenring zum letzten Mal ein WM-Lauf statt? Die Antwort wird bis zum Dienstag kommende Woche per E-Mail (Betreff: GP 2019) erbeten.

red.hohenstein@freiepresse.de

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...