Naturalienkabinett - Führung und Lesung zum Humboldt-Kult

Waldenburg.

Berühmt, verehrt und umstritten - Alexander von Humboldt ist vieles, nur ganz sicher nicht vergessen. Zu seinem 250. Geburtstag spürt am heutigen Samstag das Naturalienkabinett in Waldenburg in einer öffentlichen Führung dem Humboldt-Kult nach und erkundet, wohin seine Reisen den rastlosen Wissenschaftler führten und welche Spuren davon in der Sammlung zu finden sind. In einer anschließenden Lesung stehen Humboldts gefahrvolle Reisen im Jahr 1800 im Mittelpunkt. Seine Reiseberichte sind auch kritisch seiner Zeit gegenüber. In der Lesung gibt es Gelegenheit, sich in die Stimmung dieser Zeit zurückzuversetzen. (sust)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...