Pkw und Milchlaster prallen zusammen

St. Egidien.

In St. Egidien hat sich am späten Dienstagvormittag ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem ein Pkw und ein Milchtanklastwagen involviert waren. Laut Polizeiangaben nahm ein 64-jähriger VW-Fahrer an der Kreuzung Achat-straße/Bahnhofstraße dem von links kommenden Scania-Milchtanklastwagen die Vorfahrt, als dieser auf der Achatstraße in Richtung Platanenstraße unterwegs gewesen ist. Durch den Zusammenstoß wurde der 64-Jährige leicht verletzt. Der 36-jährige Lkw-Fahrer kam ohne Verletzungen davon. An den Fahrzeugen entstand laut Polizei ein Gesamtschaden von rund 10.000 Euro. Die Kreuzung musste für Bergungsarbeiten etwa anderthalb Stunden gesperrt werden. Da der Milchlaster bedingt durch den Unfall nicht mehr fahrbereit war, musste die gesamte Milch vor Ort umgepumpt werden. Wegen auslaufender Betriebsmittel war zudem die Feuerwehr St. Egidien zur der Unfallstelle ausgerückt. (akli)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.