Radfahrer geben Urteile ab

Seit Dienstag läuft Fahrradklima-Test

Hohenstein-Ernstthal.

Der Fahrradklima-Test des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) läuft. Seit Dienstag kann sich jeder an der bundesweiten Online-Umfrage nach der fahrradfreundlichsten Stadt Deutschlands beteiligen. Beim letzten Mal vor zwei Jahren landete Hohenstein-Ernstthal bei den Städten bis 20.000 Einwohner auf Platz 182. Im Ranking dieser Kategorie waren 186 Kommunen dabei. Damit kam die Karl-May-Stadt bei den Radfahrern nicht besonders gut weg.

"Hohenstein-Ernstthal ist eine bergige Stadt. Durch die Verbreitung von E-Fahrrädern gerät das allerdings immer mehr in den Hintergrund. Hinderlicher sind die unnötigen Umwege durch die vielen Einbahnstraßen, nicht vorhandene Radwege und die alleinige Ausrichtung der Infrastruktur auf den motorisierten Individualverkehr", sagt Lars Wendrock aus Hohenstein-Ernstthal vom ADFC. Zwar dürften jetzt Radfahrer entgegengesetzt in die Feldstraße (Einbahnstraße), aber die Kommune müsse mehr für die Radfahrer getan werden. Die Online-Umfrage läuft noch bis zum 30. November. Ab einer Teilnehmerzahl von 50 kommt die Stadt in die Wertung. (erki)

www.fahrradklima-test.adfc.de

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.