Rückkehr zur Normalität geplant

Gersdorf.

Die Freiwillige Feuerwehr Gersdorf bereitet ist nach den Einschränkungen durch die Corona-Pandemie auf die Rückkehr zur Normalität vor. "Wir wollen einen Plan machen, wie wir die Ausbildungsdienste wieder anlaufen lassen", sagte Wehrleiter André Legies. Zwischenzeitlich hatte man ein System entwickelt, das verhindern sollte, dass sich bei Einsätzen 30 Kameraden gleichzeitig im Gerätehaus treffen. Mittlerweile sei diese Maßnahme wieder zurückgefahren worden. Da sich die Brandschützer vor einigen Jahren intensiv mit dem Thema Seuchenschutz beschäftigt hatte, kann die Gersdorfer Feuerwehr auf einen größeren Bestand an Schutzanzügen und Masken zurückgreifen. (mpf)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.