Spielplatz geht mit Fest in Betrieb

Heckertsiedlung bekommt auch neue Parkflächen

Hohenstein-Ernstthal.

Die Wohnungsgenossenschaft Sachsenring weiht am Freitag neue Parkplätze und einen neuen Spielplatz in der Fritz-Heckert-Siedlung ein. Mit Oberbürgermeister Lars Kluge (CDU) wird das Areal oberhalb des Wohnblockes mit den Hausnummer 48 bis 55 um 16 Uhr übergeben. Anschließend gibt es ein Fest mit Hüpfburg, Clown, kostenlosem Popcorn und vielem mehr, zu dem nicht nur Mieter der Wohnungsgenossenschaft Sachsenring eingeladen sind.

Für die Erweiterung des Parkplatzes hatte die WG Sachsenring seit Anfang März rund 170.000 Euro ausgegeben. Der bestehende Parkplatz mit 29 Stellflächen wurde um 27 Plätze erweitert. Durch den Zuzug junger Familien besteht aber nicht nur Bedarf an Parkflächen. Deshalb wurde für 33.000 Euro ein kleiner Spielplatz mit Wippe, Kletterturm, Doppelschaukel und Federwippe gebaut. Zudem wurde eine sogenannte Muldenrigole mit Biotopcharakter gebaut, in der sich Regenwasser vom Parkplatz sammeln kann. Damit spart die Wohnungsgenossenschaft sogar Abwassergebühren. (mpf)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...