Stadtrat - Räte stimmen Kauf von Fläche zu

Hohenstein-Ernstthal.

Der Stadtrat von Hohenstein-Ernstthal hat am Dienstag dem Kauf zweier Flurstücke in Wüstenbrand zugestimmt. Mit dem Erwerb der insgesamt knapp 60.000 Quadratmeter großen Fläche will die Stadt das Gewerbegebiet vergrößern, damit sich weitere Firmen ansiedeln oder erweitern können. Die Stadt kann nun nach dem Beschluss des Stadtrates die Fläche einer Erbengemeinschaft für 850.000 Euro abkaufen. Außerdem haben die Stadträte auf der Sitzung am Dienstag auch die Straßenausbaubeiträge endgültig abgeschafft. Sie stimmten einer von Oberbürgermeister Lars Kluge (CDU) ausgearbeiteten Aufhebungssatzung zu, wonach für noch nicht begonnene Straßenbaumaßnahmen keine Beiträge mehr erhoben werden. Diese Regelung tritt am 1. Januar 2020 in Kraft. (erki)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...