Straßenbau - An Funkenburg wieder freie Fahrt

Mülsen.

Die seit fast drei Wochen gesperrte alte Bundesstraße 173 im Nordosten von Mülsen ist seit Freitag wieder frei. Das teilte Mülsens Bürgermeister Hendric Freund (parteilos) am Freitag mit. Damit haben Lichtensteiner, die in Richtung Zwickau wollen, wieder freie Fahrt. Die Gemeinde hatte das Teilstück der Straße zwischen dem Abzweig Funkenburg und der Einmündung zum Gewerbegebiet Gartenstraße reparieren lassen. 142.000 Euro hatte der Mülsener Gemeinderat für die Deckensanierung der insgesamt 560 Meter zur Verfügung gestellt. Eine Reinsdorfer Firma hatte den Auftrag übernommen. Kurz zuvor hatte die selbe Firma bereits die holprige Burgstraße zwischen Funkenburg und dem Aussichtsturm in eine glatte Straße verwandelt. (upa)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...