Unerwartete Spende im Briefkasten

Lichtenstein.

Eine unerwartete Freude erwartete am Dienstagmorgen die Mitarbeiter der Kinderhilfe Lichtenstein. Im Briefkasten lag das Schreiben eines unbekannten Absenders, der einen nicht unerheblichen Geldbetrag spendete. Dafür möchte Ute Hoch. Leiterin der Einrichtung sich bedanken. "Das Geld ist angekommen, gerade jetzt könnnen wir es gut gebrauchen." (akli)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.