Unfall - Fahrer gerät in die Leitplanke

Wüstenbrand.

Ein Autofahrer ist am späten Freitagnachmittag gegen 17 Uhr auf der A 4 aus Richtung Dresden kommend in Höhe der Anschlussstelle Wüstenbrand gegen die Leitplanke gefahren - bei dem Unfall hat sich der Fahrer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Zum genauen Unfallhergang und weiteren Details konnte die Polizei am Freitagabend noch keine Angaben machen. Eine Fahrspur wurde für die Aufräumarbeiten gesperrt. Auch die Feuerwehr aus Hohenstein-Ernstthal war im Einsatz, um ausgelaufene Betriebsmittel wie Öl zu beseitigen. (heha)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...