Unfall - Radfahrer noch nicht vernehmungsfähig

Zwickau.

Noch immer nicht vernehmungsfähig ist der 67-jährige Radfahrer, der in der Nacht zum Sonntag bewusstlos auf der Straße Am Fuchsgraben in Zwickau aufgefunden wurde. Wie Polizeisprecher Oliver Wurdak erklärte, hat die Polizei versucht, den Unfallhergang anhand der Spuren zu rekonstruieren. Danach gab es offenbar keinen weiteren Beteiligten. Nach den bisherigen Ermittlungen habe es den Anschein, dass der Kirchberger nachts gegen ein Auto prallte und sich durch den Sturz schwere Kopfverletzungen zuzog. "Zeugen haben sich bisher keine gemeldet", so Wurdak. Der Radfahrer werde noch immer intensivmedizinisch betreut. (upa)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...