Veranstaltung im Dezember abgesagt

Lichtenstein.

Im Daetz-Centrum wurde bereits die am 2. Dezember geplante Veranstaltung "Heimatschutz oder Naturschutz? Zukunftsfragen in Sachsen" abgesagt. Dabei handelte es sich um eine von der Volkshochschule Zwickau organisierte Diskussion im Rahmen des Projektes "Kontrovers vor Ort". Bei der abgesagten Veranstaltung im Daetz-Centrum sollten Politikwissenschaftler Dr. Christoph Meißelbach und der Psychologe Dr. Jörg Heidig mit ihrem Publikum ins Gespräch kommen. Das Thema: Die Bewahrung kultureller Identität im Verhältnis zum Schutz von Umwelt und Natur. Was bedeutet eigentlich Bewahren und was ist den Menschen im Freistaat Sachsen wirklich wichtig? Wann die Veranstaltung nachgeholt wird, ist bislang noch nicht klar. (akli)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.