Audi kracht einem VW ins Heck

Werdau.

Auf der Holzstraße in Werdau sind am Sonntagabend zwei Fahrzeuge in einen Unfall verwickelt gewesen. Als an der Einmündung zur Westtrasse ein 62-jähriger VW-Fahrer mit seinem Auto anhielt, um einen anderen - laut Polizei aber nicht vorfahrtsberechtigten - Pkw abbiegen zu lassen, prallte eine 24-Jährige mit ihrem Audi in das Heck des VW. Die junge Frau hatte den haltenden VW zu spät bemerkt. Den Angaben der Polizei zufolge entstand ein Sachschaden in Höhe von 6000 Euro. (umü)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.