Ausflug auf neuen Spielplatz macht Laune

Für die Mädchen und Jungen des Kindergartens "Bosenhof" in Neukirchen ist der neue Spielplatz in der Carl-Wolf-Siedlung der Gemeinde ein schönes Ausflugsziel. "Wir haben es nicht weit, und es ist bis dorthin ein sicherer Weg, den wir auch mit den ganz Kleinen laufen können", sagte am Mittwoch Erzieherin Melanie Krüger. Die Drei- bis Sechsjährigen hatten Spaß auf der Rutsche, den Schaukeln und im Spielhäuschen. Auch der Sandkasten war immer besetzt. Der neue Spielplatz für die Siedlung, der anstelle des alten errichtet worden ist, ist fast doppelt so teuer geworden wie die Gemeinde Neukirchen ursprünglich geplant hatte. Das lag an den gestiegenen Baupreisen. Rund 70.000 Euro hat dieses Projekt gekostet. Es gab Fördergelder über das Leader-Programm. Die Mädchen und Jungen aus Neukirchen mussten einige Zeit auf die Einweihung ihres Tobe-Areals warten, weil der Rasen noch nicht gut gewachsen war. Derzeit fehlt dem Grün allerdings auch das Wasser. (rdl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...