Autofahrer stößt mit Reh zusammen

Königswalde.

Ein Wildunfall hat sich am Mittwochnachmittag im Werdauer Ortsteil Königswalde ereignet. Ein 64-Jähriger war auf der Königswalder Straße aus Königswalde kommend in Richtung Werdau unterwegs. Kurz nach der Kreuzung Trommers Weg überquerte plötzlich ein Reh die Fahrbahn und kollidierte mit dem Fahrzeug des Mannes. Anschließend rannte das Reh in den Wald davon. Der 64-Jährige blieb laut Polizei unverletzt. An seinem Auto entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 4000 Euro. (rdl)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...