"Blaumeisen" weihen Klinik-Spielplatz ein

In der Pleißentalklinik in Werdau ist ein neues Tobeareal für kleine Patienten und Besucher entstanden.

Werdau.

Für die "Blaumeisen" des Kindergartens "Schöne Aussicht" aus Werdau war der Dienstag ein aufregender Tag. Erst durften sie ihre Kuscheltiere in der Teddy-Doc-Sprechstunde in der Pleißentalklinik Werdau von zwei Ärztinnen behandeln lassen. Und danach waren die Vier-bis Sechsjährigen die ersten, die den neuen Spielplatz im Innenhof des Krankenhauses einweihten. "Im ersten Innenhof ist unser Spielplatz nicht so gut angenommen worden. Außerdem befanden sich dort überall Patientenzimmer, sodass die Lärmbelästigung ein ausschlaggebender Punkt war, den Spielplatz zu verlegen und in dem Zusammenhang auch gleich neu zu gestalten", sagte Ines Dübler, Qualitätsmanagementbeauftragte in der Pleißentalklinik.

Mithilfe von mehreren Spenden, unter anderem von einer Mutter, die ihre Tochter im Werdauer Krankenhaus betreuen ließ und von der Friseur-PGH aus Werdau, zog der Spielplatz in den zweiten Innenhof um und wurde dort kindgerecht neu gestaltet. Hier stören auch Kinderlachen und Toben nicht, weil sich rundherum die Wirtschaftsräume des Krankenhauses befinden. "Schön ist es geworden", freute sich Hausmeister Wilfried Felsch, der zahlreiche Arbeiten an der neuen Spieleoase erledigt hat über die Begeisterung der kleinen "Blaumeisen". Das Areal hat unter anderem eine Rennpiste für Bobbycars, große Maltafeln, auf denen man mit Kreide kreativ sein kann oder ein grünes Iglu zum Versteckspielen. "Das gesamte Pflegeteam der Kinderstation hat sich Gedanken gemacht, was mit den Spendengeldern gemacht werden soll. So ist der neue Spielplatz entstanden", sagte Ines Dübler.


Das Ergebnis überzeugte auch Kinderkrankenschwester Daniela Mielke. "Die Muttis können an der frischen Luft sitzen und einen Kaffee trinken, während sich ihre Kinder austoben." Der Spielplatz ist nicht nur für Mädchen und Jungen gedacht, die in der Pleißentalklinik behandelt werden, sondern auch für die Kinder, die als Besucher da sind.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...