Eishockey - Kunsteisstadion erhält LED-Wand

Crimmitschau.

Anfang November ist der Einbau einer neuen LED-Leinwand im Kunsteisstadion im Sahnpark vorgesehen. Dazu laufen momentan Abstimmungen zwischen den Eispiraten Crimmitschau und der Stadtverwaltung. "Wir wollen die neue Leinwand am 15. November zum Sachsenderby gegen Dresden erstmals nutzen", sagt Eispiraten-Geschäftsführer Jörg Buschmann. Sie soll über den Einlauftunnel kommen - zwischen Gäste-Fanblock und Sitzplatztribüne. Die Leinwand hat eine Größe von rund 20 Quadratmetern und schafft ganz neue Möglichkeiten beispielsweise für die Wiederholung von Spielszenen in den Drittelpausen, Interviews und die Präsentation von Werbepartnern. (hof)

Bewertung des Artikels: Ø 5 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...