Fahrt mit Pedelec endet in den Gleisen

Zwickau.

Zu einem Unfall mit einem Pedelec (Elektrofahrrad) kam es am Montagabend im Zwickauer Stadtteil Pölbitz. Eine 53-Jährige befuhr mit ihrem Pedelec die Leipziger Straße stadteinwärts. Kurz nach derEinmündung Schlachthofstraße geriet sie in die Gleise der Straßenbahn und stürzte. Eine 23-jährige Zeugin beobachtete den Sturz und eilte der 53-Jährigen zu Hilfe. Ein weiterer Zeuge rief den Rettungsdienst sowie die Polizei. Die Radfahrerin hatte sich beim Sturz verletzt und wurde ambulant im Krankenhaus behandelt, sagte Christina Friedrich von der Polizeidirektion Zwickau. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab bei Pedelecfahrerin einen Wert von 1,88 Promille. Nun muss sie sich wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten. (ja)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...