Heimatfest im Fokus

Verein zeigt Film von 1958 und damalige Ortsansichten

Neukirchen.

Die Vortragsreihe des Heimatvereins Neukirchen zu historischen Themen im Dorf wird am 24. Oktober fortgesetzt. Diesmal läuft im Schloss Schweinsburg ab 19 Uhr ein Film über das Schul- und Heimatfest 1958. Der Streifen entstand während des Festes vom 4. bis 7. Juli 1958. An dem ereignisreichen Wochenende fanden unter anderem ein Festumzug, eine Abendveranstaltung im Gasthof Neukirchen, sportliche Veranstaltungen auf dem Fußballplatz und im Schiedelbad sowie ein Volksfest auf der Festwiese statt. Neben den Veranstaltungen, an denen manch Neukirchener oder dessen Vorfahren teilgenommen haben, sind Ansichten aus der Gemeinde aus dem Jahr 1958 zu sehen, sagt Vereinschef Lutz Trommer.

Der Eintritt ist frei. Das Team des Hotels Schloss Schweinsburg bereitet einen Imbiss vor. (rdl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...