Hochschulprojekt über Ländergrenzen

Zwickau.

Bei einem dreitägigen Workshop des länderübergreifenden Projektes "ProFit im Beruf" treten vom heutigen Montag bis zum Mittwoch Studierende und Lehrende der Westsächsischen Hochschule Zwickau und der TU Liberec in Austausch. Sie sollen vor allem die Nachbarsprache und -kultur kennenlernen, um später ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt in der Grenzregion zu steigern. Die Studierenden erfahren dabei, was die jeweilige Region wirtschaftlich und kulturell zu bieten hat. Außerdem entstehen neue digitale Lehrmaterialien zur Grenzregion. Eingebettet in den Workshop ist ein tschechisch-deutscher Länderabend am Dienstag um 20 Uhr im Studentenclub "Tivoli", bei dem auch interessierte Zwickauer Bürger willkommen sind. (tc)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...