Junge Land- und Tierwirte beenden erfolgreich die Ausbildung

Ihre Zeugnisse überreicht bekommen haben am Donnerstag im Verwaltungszentrum an der Königswalder Straße in Werdau 18 Lehrlinge, die einen Beruf in der Landwirtschaft gelernt und erfolgreich ihre Prüfungen bestanden haben. Janine Alledahn, Rebecca Pfeiffer sowie Torsten Wendler und Chris Wolf (im Bild v. l. n. r. mit Lehrausbilder Ronny Schmidt im Hintergrund) vom Agrarunternehmen Lauenhain gehören zu den 14 Landwirtschafts- sowie vier Tierwirtschaftslehrlingen. Antje Oertel, Sachbearbeiterin Bildungsberatung aus dem Umweltamt der Kreisverwaltung, freute sich insbesondere über das positive Gesamtergebnis der Landwirte mit der Durchschnittsnote von 2,22. Die Ergebnisse der schriftlichen Prüfungen mit der Durchschnittsnote von 2,88 bewertete sie im langjährigen Vergleich als positiv. Besonders stolz war sie auf die Resultate der praktischen Prüfungen. Diese, so Oertel, waren die besten seit sechs Jahren. Hier konnte zwölfmal die Note 1 vergeben werden. "Es war das Jahr der Praktiker", brachte es die Sachbearbeiterin auf den Punkt. (umü)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...