Pflasterarbeiten am Durchgang fehlen noch

OB: Verbindung zwischen August-Bebel-Straße und Fachmarktzentrum in Werdau soll dieses Jahr fertig werden

Werdau.

In diesem Jahr soll die fußläufige Verbindung zwischen der August-Bebel-Straße in Werdau hinauf zum Fachmarktzentrum Schwalbe endlich fertiggestellt werden. Das antwortete Oberbürgermeister Stefan Czarnecki (CDU) auf eine Bürgeranfrage innerhalb der jüngsten Stadtratssitzung.

Eigentlich hatte man im Rathaus gehofft, dass das Bauvorhaben noch bis zum Jahresende fertiggestellt werden könnte. Doch die Lieferung der Treppe, die den Höhenunterschied überwindet, hatte sich verzögert und konnte durch die beauftragte Firma erst wesentlich später als ursprünglich geplant eingebaut werden. Nunmehr müssen auf dem Gelände noch sämtliche Pflasterarbeiten ausgeführt werden. Aber dazu brauche es konstante Temperaturen im Plusbereich, so die Stadtverwaltung. (rdl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...