Qualm ruft Wehren auf den Plan

In Werdauer Tischlerei macht Heizkessel Ärger

Werdau.

Die Ortsfeuerwehren von Werdau, Langenhessen und Königswalde sind am Mittwochmorgen gegen 7.15 Uhr zu einer Rauchentwicklung in die Sankt-Florian-Straße in Werdau gerufen worden. Vor Ort stellte sich heraus, dass sich im Heizungskeller einer Tischlerei Rauch entwickelt hatte, sagte der Werdauer Gemeindewehrleiter Henning Tröger.

Durch den Angriffstrupp sei relativ schnell die Ursache gefunden worden: Der in Betrieb befindliche Heizkessel hatte keinen richtigen Abzug über den Schornstein. "Nach Entfernen des Brandgutes aus dem Kessel wurde der Raum belüftet und die Einsatzstelle an den Eigentümer sowie den Schornsteinfeger übergeben." Neben 32 Kameraden aus den drei Ortsfeuerwehren waren außerdem noch die Polizei und der Rettungsdienst im Einsatz. (rdl)

Tino Moritz und Kai Kollenberg

Sachsen 2019:Der „Freie Presse“-Newsletter zur Landtagswahl von Tino Moritz und Kai Kollenberg

kostenlos bestellen

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...