Rätsel - Bewusstloser Radler beschäftigt Polizei

Zwickau.

Der Fall eines schwer verletzten Radfahrers in Zwickau hat der Polizei über die Pfingstfeiertage Rätsel aufgegeben. Der bewusstlose Mann wurde in der Nacht zum Pfingstsonntag gegen 2.30 Uhr auf der Straße Am Fuchsgraben aufgefunden. Am Montag stand fest: Es handelt sich um einen 67-jährigen Mann aus Kirchberg. Er werde intensivmedizinisch in einem Krankenhaus behandelt, teilte die Polizeidirektion Zwickau mit. Wie sich der Unfall ereignete beziehungsweise was genau in jener Nacht passierte, ist aber weiterhin unklar. Der 67-Jährige war mit einem schwarz-silbernen Tourenrad unterwegs. Die Polizei bittet um Hinweise. (dha/sf)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...