Schadensverursacher ergreifen die Flucht

Werdau/Crimmitschau.

Drei Fälle von Unfallflucht in Werdau und Crimmitschau sind der Polizei am Mittwoch angezeigt wurden. Die jeweils unbekannten Fahrer hatten andere Fahrzeuge beschädigt und sich dann von der Unfallstelle entfernt, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Am Mittwoch um die Mittagszeit wurde ein schwarzer BMW, der an der Weberstraße in Werdau gegenüber der Sparkasse ordnungsgemäß geparkt war (Schaden: 2000 Euro). Eine unbekannte Fahrzeugführerin stieß am Mittwoch gegen 14.15 Uhr auf der Plauenschen Straße in Werdau mit einem entgegenkommenden Linienbus zusammen (Schaden: 500 Euro). Ein Unbekannter rangierte am Montagnachmittag mit einem Fahrzeug, vermutlich einem Lkw, auf der Erzbergerstraße in Crimmitschau. Dabei beschädigte er einen in Höhe des Hausgrundstücks 6 geparkten Toyota (Schaden: 1800 Euro). Zu allen drei Sachverhalten sucht die Polizei Zeugen. (fp)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...