Turnhallensanierung geht in die letzte Runde

Ende November sind die Bauarbeiter in der Neukirchener Sportstätte fertig - Einrichtung künftig barrierefrei

Neukirchen.

Ende dieses Monats sollen die Arbeiten in der Turnhalle an der Hauptstraße in Neukirchen beendet sein. Darüber informierte die Leiterin des Bauamtes, Katrin Hildebrandt, auf der jüngsten Gemeinderatssitzung die Abgeordneten. "Die Arbeiten verlaufen nach Plan. Unter anderem ist die LED-Beleuchtung angeschlossen, das WC für behinderte Besucher ist fertiggestellt." Dafür mussten aus Platzgründen allerdings zwei Toiletten für dieweiblichen Turnhallenbesucher weichen, sodass es künftig nur nochzwei davon gibt. Die Modernisierung, brandschutztechnische Ertüchtigung und die Schaffung von Barrierefreiheit in der Neukirchener Sportstätte kosten insgesamt rund 410.000 Euro. Die Kommune bekommt Fördergelder über das Leader-Programm. Außerdem fließen 70.000 Euro des Freistaates Sachsen als Pauschale zur Stärkung des ländlichen Raumes in dieses Vorhaben. "Damit deckeln wir unter anderem die stark gestiegenen Baukosten", sagte die Neukirchener Bürgermeisterin Ines Liebald (CDU).

Mit der Beendigung der Arbeiten ist das 1927 erbaute Haus dann komplett saniert. Im vergangenen Jahr bekam die Turnhalle bereits eine neue Außensportanlage. Auch das Lehrschwimmbecken im Kellerbereich des Gebäudes ist komplett saniert worden. Die Turnhalle an der Hauptstraße ist sehr gut ausgelastet, nicht nur durch die Mädchen und Jungen der Grund- und der Oberschule von Neukirchen, die hier zum Sport gehen. Auch verschiedene Abteilungen der SG Traktor Neukirchen trainieren in dem Gebäude, wie zum Beispiel die Turner. Die freiwillige Feuerwehr des Dorfes nutzt die Halle für den Vereinssport. Im Lehrschwimmbecken bekommen unter anderem die Mädchen und Jungen der Crimmitschauer Lindenschule und aus Langenbernsdorf das Schwimmen beigebracht. Etliche Kindereinrichtungen der Region nutzen die Möglichkeit, dort ins Wasser zu gehen. Und auch für Physiotherapien und sportliche Frauengruppen ist die Neukirchener Halle eine gute Adresse. (rdl)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...