Unfallflucht - Spur führt zu Crimmitschauerin

Crimmitschau.

Ein geparkten VW-Transporter ist in der Nacht zu Montag an der Bebelstraße in Crimmitschau beschädigt worden. Der Unfallverursacher verschwand einfach. Der entstandene Schaden wurde auf rund 8000 Euro geschätzt. Durch die Beamten des Polizeireviers Werdau wurden an der Unfallstelle diverse Fahrzeugteile aufgefunden. Die Ermittlungen führten die Beamten zum Fahrzeug einer Crimmitschauerin, die aktuell nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Ob sie mit dieser Unfallflucht in Verbindung steht, wird nun geprüft. (rdl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...