Volkssolidarität erhält Fördermittel

Werdau.

Für die weitere Sanierung der Villa der Volkssolidarität an der Unteren Holzstraße in Werdau bekommt der Wohlfahrtsverband Fördermittel über das Sanierungsgebiet "Südliche Innenstadt". Insgesamt fließen rund 38.000 Euro dafür an die Volkssolidarität. Die Kommune übernimmt nach einem Stadtratsbeschluss einen kommunalen Eigenanteil von knapp 12.000 Euro. (rdl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...