Werdauer Straße wird freigegeben

Zwickau.

Die Werdauer Straße in Zwickau, die zudem als Bundesstraße 175 fungiert, soll nach sechs Monaten Bauzeit ab Freitagmittag wieder durchgehend befahrbar sein. Das teilte die Zwickauer Stadtverwaltung am Montag mit. Zwischen Goethestraße und Garagenkomplex waren Abwasser- und Trinkwasserleitungen sowie auf einem Teilstück auch die Gasleitungen ausgetauscht worden. Zudem wurden die Gehwege erneuert, zwei Bushaltestellen barrierefrei ausgebaut und stadtauswärts ein Radfahrschutzstreifen eingerichtet. Die Fahrbahn wurde mit Flüsterasphalt versehen. Insgesamt wurden 602.000 Euro investiert.nkd

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...