Zahl der Corona-Erkrankungen im Landkreis Zwickau steigt auf 221

Zwickau.

Die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Menschen im Landkreis Zwickau ist nochmals angestiegen. Nach Angaben des Landratsamtes sind bis zum Mittwochvormittag, 11 Uhr, 221 Fälle bekannt. Am Dienstagvormittag waren es noch 184 Fälle gewesen. 

In Zwickau sind nun 64 Infektionen bekannt, am Dienstag waren es noch 48 gewesen. Es folgen die Gemeinde Bernsdorf mit 36 Infektionen, Werdau mit 27, Lichtenstein mit 15 und Crimmitschau mit 13. Seit Mittwoch verzeichnet auch Reinsdorf zum ersten Mal eine zweistellige Fallzahl. Alle anderen Städte und Gemeinden im Landkreis Zwickau bewegen sich weiter im einstelligen Bereich. 

Derzeit werden nach Angaben des Landratsamtes 6 Erkrankte stationär behandelt. Bisher sind drei Menschen in Westsachsen an den Folgen der Corona-Erkrankung verstorben. Der jüngste Todesfall wurde am Dienstagabend vermeldet. Die Zahl der angeordneten Quarantänen liegt aktuell bei 510. Von den insgesamt 751 Quarantänen konnten bisher 241 aufgehoben werden. (dha)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 

Coronavirus: Unser Angebot zur Lage in Sachsen, Deutschland und der Welt

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.