Werbung/Ads
Menü

Themen:

Die Kormorane von Oberlauterbach.

Foto: Joachim Thoß

Mühlteich zieht große Vögel an

Kormorane haben sich Oberlauterbach zum Überwintern ausgesucht. Ornithologe Michael Thoß zufolge ein seltenes Bild an kleinen Gewässern.

Von Sylvia Dienel
erschienen am 31.01.2018

Oberlauterbach. Kerzengrade sitzen die fünf, sechs Vögel im Geäst. Unter ihnen breitet sich der Mühlteich aus. Das Oberlauterbacher Gewässer misst etwa zweieinhalb Hektar. Umso erstaunlicher ist es, Vertreter dieser Vogelart dort anzutreffen, meint Ornithologe Michael Thoß vom Natur- und Umweltzentrum Vogtland (NUZ). Sie würden normalerweise größere, offene Wasserflächen oder Flussläufe bevorzugen. Verantwortlich für den eher ungewöhnlichen Aufenthaltsort ist seiner Ansicht nach der milde Winter.

Jeden Tag nehmen die knapp gänsegroßen Vögel "ihre" Bäume als Tagesruheplätze in Beschlag. Im Herbst hatte sie Thoß zum ersten Mal gesichtet. "Sie überwintern hier und ziehen dann in der Regel wieder ab." Thoß geht nicht davon aus, dass sich die Gruppe vergrößern wird. Dafür ist der Teich zu übersichtlich. Aus dem Wasser holen sich die Vögel ihre Beute: kleine Fische, vornehmlich Schleien. "Hier hatten wir auch schon größere Verluste", berichtet Thoß. Die Kormorane kommen als eine mögliche Ursache in Frage. Um die Karpfen macht sich der Vogelkundler und Naturschützer weniger Sorgen. Sie sind aufgrund ihrer Größe uninteressant für die Fischjäger. Der Mühlteich ist im Besitz des NUZ gegenüber.

Wer die Tiere nicht "persönlich" zu Gesicht bekommt, kann ihre Anwesenheit unter Umständen an Spuren ablesen. Genauer: an ihren Hinterlassenschaften. Michael Thoß spricht von "weiß gekalkten Ästen" als sichere Zeichen. "In Brutkolonien kacken die Jungen auch aus den Nestern", erzählt der Auerbacher. "Das ist manchmal so schlimm, dass die Bäume durch den Kot absterben und nur noch trocken mit den Nestern dastehen."

Größere Kormoran-Schlafplätze befinden sich an den Talsperren Pöhl und Pirk. Dort wurden schon bis zu 800 Tiere gezählt, sag Thoß. In den vergangenen Jahren sei der Bestand jedoch zurückgegangen. Insbesondere Gewässerbesitzer, die vom Fischverkauf leben, sind nicht gut auf die Vögel zu sprechen. Denn sie haben es insbesondere auf kleine Satzfische abgesehen und können dem Ornithologen zufolge "tüchtig Schaden anrichten". Ein Pfund Fisch frisst ein Kormoran pro Tag.

Und noch eine im Vogtland selten vorkommende Vogelart mit ursprünglichem Hauptverbreitungsgebiet Südosteuropa fühlt sich am Mühlteich inzwischen heimisch. Fast täglich sichtet Thoß dort einen Silberreiher. "In Deutschland hat es schon einzelne Brutversuche gegeben", staunt er. Ausschließlich von Fischen ernährt sich der Mitbewohner nicht. Reiher gehen in Feldern auf Futtersuche.

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

Lesen Sie auch

Bildergalerien
  • 07.02.2018
Niko Mutschmann
Reinsdorf/Pirk: Zwei Unfälle auf A72

Zwei schwere Unfälle mit insgesamt vier schwer Verletzten hat es am Dienstagabend auf der A72 in Richtung Hof gegeben.? ... Galerie anschauen

 
  • 24.01.2018
Patrick Pleul
Bilder des Tages (24.01.2018)

Ein kühles Bad ..., Ganz entspannt, Lecker Mate-Tee, Vulkan Mayon, Nationalfeiertag, Australian Open, Stille am Main ... ... Galerie anschauen

 
  • 18.01.2018
Haertelpress
So wütete Friederike in der Region

Sturmtief Friederike ist am Donnerstag über Südwestsachsen hinweggezogen. Unsere Bildstrecke zeigt Impressionen. ... Galerie anschauen

 
  • 11.01.2018
Mike Müller
Oelsnitz: Audi kracht in losgelösten Anhänger auf A 72

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Donnerstagmorgen auf der A 72 bei Oelsnitz/Vogtland in Richtung Hof, kurz vor der Abfahrt Pirk, gekommen. ... Galerie anschauen


 
 
 
Wetteraussichten für Auerbach
Fr

-3 °C
Sa

-4 °C
So

-7 °C
Mo

-7 °C
Di

-8 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Auerbach und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Auerbach

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 

 
 
 
 
Online Beilagen

Partystimmung auf Knopfdruck - bei MediMax.

Unsere aktuellen Angebote - auf einen Klick...

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

08209 Auerbach
Nicolaistraße 3
Telefon: 03744 8276-0
Öffnungszeiten:
Mo., Di., Do. 9.00 - 13.00 Uhr, 14.00 - 17.00 Uhr
Mi., Fr. 9.00 - 13.00 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm