Werbung/Ads
Menü
Willkommen im Premium-Angebot der Freien Presse.
aktuelles Angebot
Web + App
Details zum Angebot
 
ab 0,99 €
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
Top-Angebot
Digitalabo 1 Monat
Details zum Angebot
 
1,00 €
  • E-Paper für Smartphone, Tablet und PC
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
Angebot
Digitalpaket
Details zum Angebot
 
ab 7,00 €
  • E-Paper für Smartphone, Tablet und PC
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
  • Samsung Galaxy Tab A 7 geschenkt
Sie sind bereits registriert?

Investoren für AfD-Politikerin

Kurz nach der Bundestagswahl hatte Sachsens AfD-Chefin Frauke Petry Insolvenz für ihre Firma Pur-Invent angemeldet, nun scheint sich zumindest ein Teil ihrer Probleme erledigt zu haben. Insolvenzverwalter ...

erschienen am 19.03.2014

0

Lesen Sie auch

Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
Bildergalerien
  • 26.09.2017
Polizei Zwickau
Polizei Zwickau probt grenzübergreifende Verfolgung

Zwickau. In einem Waldstück bei Zwickau probten am Dienstag 26 Polizisten aus Sachsen und Tschechien den gemeinsamen Einsatz. ... Galerie anschauen

 
  • 26.09.2017
Bernd von Jutrczenka
Petry verlässt die AfD - Gauland und Weidel führen Fraktion

Berlin (dpa) - Zwei Tage nach dem Wahlerfolg der AfD sind die beiden Spitzenkandidaten Alexander Gauland und Alice Weidel als Fraktionsvorsitzende gewählt worden. Auf der konstituierenden Sitzung der Fraktion bekamen sie am Dienstag die Stimmen von 80 der 93 Abgeordneten. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 25.09.2017
CDU
Sachsens Abgeordnete im neuen Bundestag

Nach der Bundestagswahl vertreten diese Abgeordneten das Land Sachsen im Parlament. ... Galerie anschauen

 
  • 24.09.2017
Christian Charisius
Rekordverlust für GroKo-Parteien - SPD will in Opposition

Berlin (dpa) - Die SPD wird nach ihrem Fiasko bei der Bundestagswahl gedrängt, ihre Absage an jegliche Koalitionsbeteiligung zu überdenken - sträubt sich aber. zum Artikel ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
 
 
 
am meisten ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm