Bischof würdigt Arbeit der Religionslehrer

Görlitz (dpa/sn) - Der Bischof des Bistums Görlitz, Wolfgang Ipolt, hat die Arbeit der Religionslehrer gewürdigt. Diese spielten eine entscheidende Rolle, sagte er beim Neujahrsempfang am Samstag. Lebendige Menschen seien bei der Vermittlung des Glaubens wichtiger als Bücher. «Wir leben in einer Zeit, in der wohl die meisten Schüler in unseren Religionsgruppen kaum noch eigene Erfahrungen mit dem Glauben haben und erst recht nur selten engagierte Mitglieder der Kirche sind.» Umso wichtiger sei derjenige, der den Unterricht erteilt. Das gelte für den Religionsunterricht mehr als für andere Fächer.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
 Artikel versenden
Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...