Werbung/Ads
Menü
Wolfgang Ipolt ist Bischof des Bistums Görlitz.

Foto: Patrick Pleul

Bischof würdigt Arbeit der Religionslehrer

erschienen am 13.01.2018

Görlitz (dpa/sn) - Der Bischof des Bistums Görlitz, Wolfgang Ipolt, hat die Arbeit der Religionslehrer gewürdigt. Diese spielten eine entscheidende Rolle, sagte er beim Neujahrsempfang am Samstag. Lebendige Menschen seien bei der Vermittlung des Glaubens wichtiger als Bücher. «Wir leben in einer Zeit, in der wohl die meisten Schüler in unseren Religionsgruppen kaum noch eigene Erfahrungen mit dem Glauben haben und erst recht nur selten engagierte Mitglieder der Kirche sind.» Umso wichtiger sei derjenige, der den Unterricht erteilt. Das gelte für den Religionsunterricht mehr als für andere Fächer.

 
© Copyright dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH
 
0

Lesen Sie auch

Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
Bildergalerien
  • 19.01.2018
David Rötzschke
Abgehobene Dächer, belockierte Straßen: Aufräumen nach "Friederike"

In Sachsen hat Orkantief "Friederike" zahlreiche Schäden hinterlassen. Bäume kippten um, Dächer wurden abgedeckt und zahlreiche Haushalte saßen im Dunkeln. ... Galerie anschauen

 
  • 11.01.2018
Deutsches Jugendherbergswerk
Wie Jugendherbergen Gäste locken wollen

Detmold (dpa/tmn) - In einer Gewitternacht im Jahr 1909 hatte Richard Schirrmann eine Idee: Auf mehrtägigen Wanderungen sollten Schüler sichere und günstige Unterkünfte zum Übernachten finden können. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 05.01.2018
Sebastian Kahnert
Bilder des Tages (05.01.2018)

Aus dem Spielfeld geschubst, Eisbär-Attacke, Marine-Einsatz, Super Tänzer, Aufräumen, Drohung, Frühlingsgruß ... ... Galerie anschauen

 
  • 24.12.2017
Ajit Solanki
Bilder des Tages (24.12.2017)

Christmette, Massenhochzeit, Weihnachten, Baby, Heilige Stadt, Grüne Weihnacht, Zustimmung ... ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
 
 
 
am meisten ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Onkel-Max-Frage
Wie ist das Schimpfwort "Armleuchter" zu verstehen?
Onkel Max
Tomicek

Wen genau bezeichnet man unfeinerweise als "Armleuchter"? Geht es da um geistig minderbemittelte Personen oder um Menschen, die sich durch ihr Verhalten als, vornehm ausgedrückt, Minuskavaliere auszeichnen?

Antwort lesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm