Landtagswahl 2019: Ulbig tritt nicht an

Dresden.

Der ehemalige Innenminister Markus Ulbig (CDU) wird sich aus der Politik zurückziehen. Er werde 2019 nicht mehr für den Landtag kandidieren, sagte der 54-Jährige der "Freien Presse". "Ich möchte in den nächsten zehn Jahren etwas anderes machen." Es sei eine Zäsur gewesen, als ihn Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) im Dezember nicht mehr ins Kabinett berief. Doch er wolle diese nutzen. Er sei bereits als Freiberufler tätig und werde sich nach dem Ausstieg aus der Politik darauf konzentrieren. Ulbig arbeitet als Berater für Quartiersentwicklungen im kommunalen Bereich. (kok)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...