Werbung/Ads
Menü

Themen:

Der Landesvorsitzende der FDP Sachsen, Holger Zastrow.

Foto: Arno Burgi

Machtkampf bei Sachsens Liberalen: FDP wählt neuen Vorstand

erschienen am 20.05.2017

Glauchau (dpa/sn) - Die sächsischen Liberalen wählen heute in Glauchau einen neuen Landesvorstand. Dann entscheidet sich auch, ob sich der altgediente Parteichef Holger Zastrow noch einmal an der Spitze des Landesverbands behaupten kann. Der 48-Jährige hat mit dem 37 Jahre alten Robert Malorny einen Gegenkandidaten. Zastrow führt die FDP in Sachsen seit 1999 und war zeitweilig sogar Stellvertreter des Bundesparteivorsitzenden. Doch seit der Abwahl der FDP aus dem Landtag 2014 wurde es ruhiger um den Werbefachmann, der sich neuerdings auch als Gastronom betätigt. Zuletzt war Zastrow Ende 2016 bei der Nominierung für die Bundestagswahl überraschend gescheitert. Nicht wenige Parteifreunde trauen ihm aber zu, mit seiner Erfahrung noch einmal das Ruder herumzureißen.

 
© Copyright dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH
 
0
Lesen Sie auch:
 
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

 
 
 
 
 
 
 
am meisten ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm