Stadt lässt neue Kläranlage bauen

Gelobtland.

Die Kläranlage am Rätzteich im Marienberger Ortsteil Gelobtland soll komplett neu gebaut werden. Das geht aus einem Beschluss hervor, den der Technische Ausschuss der Bergstadt in einer Sitzung einstimmig beschlossen hat. Demnach wurden die Planungsleistungen für das Projekt vergeben. Den Zuschlag erhielt ein Ingenieurbüro aus Chemnitz. Kosten für die Planung, die in diesem Jahr abgeschlossen werden soll: fast 43.000 Euro. An der Kläranlage angeschlossen sind der gesamte Ortsteil Gelobtland, der Rätzteich und das Tourismuszentrum. Der Neubau soll vor Beginn der nächsten Freibadsaison beendet sein. Eine Sanierung der alten Anlage wäre teurer gewesen, begründet Oberbürgermeister André Heinrich (parteilos). (rickh)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...