Amtsberg beantragt Fördermittel für Kita-Bau

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Amtsberg.

Für den geplanten Neubau einer Kita im Ortsteil Weißbach will die Gemeinde Amtsberg laut Sylvio Krause (CDU) noch in diesem Frühjahr einen Fördermittelantrag einreichen. "Die Liste solcher Projekte, für die im Landkreis Förderung beantragt wird, ist lang", weiß der Bürgermeister, der daher keine Zeit verlieren will. Erst in dieser Woche habe es ein weiteres Treffen mit dem Planungsbüro gegeben, um das Konzept zu überarbeiten. Dabei ging es um die Größe des Neubaus. "Mit der zunächst geplanten Fläche haben wir unsere Möglichkeiten überschritten", so Krause. Durch Anpassungen "können wir nun den nächsten Schritt gehen", sagt der Bürgermeister, der das 4,5-Millionen-Euro-Projekt im Gemeinderat wieder auf die Tagesordnung setzen will. In diesem Jahr sollen 150.000 Euro an Planungskosten investiert werden, von denen 30.000 aus dem Vorjahr übertragen wurden. (anr)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.