Großes Interesse an Gelenauer Schule

Der Abend der offenen Tür war gut besucht. Dabei kamen die Besucher auch aus umliegenden Orten.

Gelenau.

Fast 70 Viertklässler und deren Eltern haben den Informationsabend der Freien Schule "Erzgebirgsblick" in Gelenau genutzt. Nicht jeder kann aber die Bildungseinrichtung künftig auch besuchen, selbst wenn er es wollte. Dafür reichten die Kapazitäten einfach nicht aus, sagte Gundula Conrad. "Es geht zwar in diesem Schuljahr eine 10. Klasse ab, dafür können wir aber nur eine neue Klasse aufnehmen", erklärte die Pädagogische Leiterin der Freien Schule. Jährlich gebe es etwa 60 Anmeldungen, aber in eine neue 5. Klasse passten eben nur 25 Schüler.

Beim Abend der offenen Tür wurde den Eltern erklärt, nach welchen Kriterien die künftigen Fünftklässler ausgewählt werden. "Die Noten sind wichtig, dann müssen wir als Gelenauer Schule die Familien des Ortes berücksichtigen, auch der Status der Geschwisterkinder spielt eine Rolle", sagte Gundula Conrad.

Damit können Aline und Thomas Uhlig recht entspannt in die Zukunft schauen. Ihre große Tochter Lena besucht die 6. Klasse der Bildungsstätte, Bruder Lenny soll zum neuen Schuljahr in die neue 5. Klasse gehen. "Unsere Tochter und wir haben sehr gute Erfahrungen mit der Schule gemacht, es passt einfach", erzählten die Ehrenfriedersdorfer.

Fast 70 Eltern von Viertklässlern hatten bis zum frühen Freitagabend die Anmeldeunterlagen abgeholt und sich in die ausliegenden Listen eingetragen. Dabei wurde einmal mehr deutlich, dass großes Interesse auch von Einwohnern anderer Gemeinden an der Freien Schule "Erzgebirgsblick" besteht. Die Interessenten kamen aus Gelenau selbst, aber auch aus den umliegenden Orten wie Thum, Venusberg und Drebach bis zu Orten wie Zschopau, Ehrenfriedersdorf und Amtsberg.

"Die Umbauarbeiten sind abgeschlossen, der Verbindungstrakt inklusive neuem Treppenhaus, zweiten Fluchtwegen und neuen Toilettenanlagen ist gebaut. Momentan sind keine weiteren Vorhaben geplant", sagte Ole Fleischer, Vorstandsvorsitzender des Vereins Freie Schule "Erzgebirgsblick" Gelenau.

Die Besucher des Abends konnten unter anderem eine Informationsveranstaltung nutzen und in verschiedenen Fachkabinetten Auskunft von Lehrern und älteren Schülern erhalten. Bis zum 5. März 2019 läuft die Anmeldefrist für die Fünftklässler des Schuljahrs 2019/20.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...