Kita-Umbau - Studie soll Perspektiven zeigen

Amtsberg.

Der mögliche Umbau der Weißbacher Kindertagesstätte "Knirpsenland" wird vom Amtsberger Gemeinderat am Montagabend ab 19.30 Uhr im Gasthof "Dittersdorfer Höhe" besprochen. "Es gibt eine Studie und ein Modell", erklärt Bürgermeister Sylvio Krause. Ihm zufolge wurde als Standort die alte Schule am Weißbacher Sportplatz unter die Lupe genommen. Sie könnte vom Kita-Neubau ersetzt werden. Die Studie und die Diskussion sollen den Weg weisen, sagt Krause, der allerdings eine Verwirklichung für einen langwierigen Prozess hält. "Schließlich geht es um viel Geld." Insgesamt umfasst die Tagesordnung 16 Punkte. Auch der Beschluss zum Haushaltsplan 2019, die Bestellung eines Wanderwegewartes für Dittersdorf sowie der Bebauungsplan für die Straße am Rittergut in Schlößchen stehen an. (anr)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...