Kritik nach Einsatz wegen defektem Lkw auf B 174: Eine Stunde auf Polizei gewartet

Die Feuerwehr hat einen kaputten Lkw auf der B 174 gesichert. Zu lange an dieser gefährlichen Stelle, meint der stellvertretende Kreisbrandmeister.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

33 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 5
    4
    andy71
    26.08.2020

    Da fragt man sich echt für was wir eine Polizei haben denn wenn es eine Notlage gibt oder Menschenleben zu retten sind ist die Polizei ja auch nicht sofort da. Wenn das die Feuerwehr auch so machen würde und erst nach über einer Stunde kommt noch dazu machen die das in ihrer Freizeit kommen teilweise bzw müssen oft von ihrem Arbeitsplatz weg um Gefahren abzuwenden Menschen in Not zu helfen und Sachwerte zu schützen das alles freiwillig in ihrer Freizeit und dazu noch unendgeltlich denn für die Polizei ist das ganz normale Arbeitszeit womit sie ihren Lohn verdienen bei der Freiwilligen Feuerwehr ist das eben Freizeit und unendgeltlich

  • 2
    0
    Moderator
    26.08.2020

    @cn3boj00: Vielen Dank für den Hinweis. Das haben wir in der Überschrift geändert.

  • 5
    2
    cn3boj00
    26.08.2020

    Wo war der Unfall? Es war ein Defekt. Die Feuerwehr hat ihren Job gemacht. Danke dass sie einen möglichen Unfall verhindert hat. Wo ist das Problem?