Lokalspitze: Alt

Mittagspause. Zeit für Plaudereien. Ich kenne Erfolgsautorin Sabine Ebert persönlich, prahle ich dieser Tage. Weil ich einst mit ihrem Sohn in eine Klasse ging, füge ich an. Statt der von mir erwarteten bewundernden Blicke gibt es eine Gegenfrage der jungen Kollegin. "Ist die denn schon so alt, dass sie einen Sohn in deinem Alter hat?" Rumms. Das saß. Für Sabine Ebert mag das ein Kompliment gewesen sein. Für mich jedoch war es ein deutliches Zeichen, dass ich ...., na ja, ... bestimmt mal jünger war. (tre)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.