Polizei - Opel-Fahrer verletzt sich schwer

Gelenau.

Ein Opel-Fahrer ist am Montag bei einem Unfall in Gelenau schwer verletzt worden. Wie die Polizeidirektion Chemnitz mitteilt, war der 77-Jährige mit seinem Wagen aus noch unbekannter Ursache kurz vor 19 Uhr auf der Straße der Einheit in den Gegenverkehr geraten. Dabei kollidierte der Opel frontal mit einem entgegenkommenden VW (Fahrer: 50). An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt rund 8000 Euro. (bz)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...