Spendenbox für Tierfutter steht im Baumarkt

Bürgerstiftung Olbernhau startet Sammlung - Größere Aktionen beginnen coronabedingt wohl erst 2021

Olbernhau.

Die im Oktober gegründete Bürgerstiftung Olbernhau hat eines ihrer ersten Projekte umgesetzt. Seit dem 6. November steht im Eingangsbereich des RHG-Baumarktes in Olbernhau eine rote Spendenbox für Tierfutter. In diese können Kunden nach ihrem Einkauf Nahrung, Halsbänder, Spielzeug und Ähnliches einwerfen. Diese kommen der Olbernhauer Tiertafel zugute. Auch eine Kasse für Geldspenden ist an der Box angebracht. Eingeworfene Mittel gehen zu einem Drittel an die Tiertafel, zu zwei Dritteln an die Initiatoren.

Laut Alina Krause, Gründungsmitglied der Olbernhauer Stiftung, wurde die 200 Euro teure Box durch Gelder des städtischen Bürgerhaushalts ermöglicht. Eine weitere stünde schon bereit, derzeit laufe noch die Suche nach einem passenden Ort.

René Löschner von der Olbernhauer Tiertafel zeigte sich erfreut über das Spendenaufkommen. Bei einer ersten Leerung vergangene Woche sei die Box zu etwa einem Viertel gefüllt gewesen, aus Löschners Sicht eine sehr gute Ausbeu- te.

Neben der solidarischen Aktivität für Tiere will sich die Bürgerstiftung auch zukünftig für das Gemeinwohl in Olbernhau einsetzen. Während größere Aktionen laut Alina Krause coronabedingt wohl erst im kommenden Jahr gestartet werden können, bietet die Stiftung bereits jetzt Nachbarschaftshilfe für Menschen an, die während der Pandemie Unterstützung brauchen. (bjsc)

buergerstiftung-olbernhau.de

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.