Stiftung plant Enduro-Museum in Zschopaus MZ-Altwerk

Schon für Frühsommer 2021 ist die Eröffnung geplant. Das Konzept bekam der Stadtrat am Mittwoch vorgestellt. Doch es gibt auch noch offene Fragen.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

22 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 2
    0
    Kolo
    09.10.2020

    @DEKOHEXE: Bitte Artikel ordentlich lesen und verstehen. Fast 1500 Quadratmeter und 150 Maschinen + Infomaterial, welches sonst irgendwann irgendwo vergammeln würde. Dieses wird nun der Öffentlichkeit zugänglich gemacht, was völlig in Ordnung geht. Es handelt sich um ein Museum, welches sich ausschließlich um den Endurosport dreht. Somit keine Konkurrenz für das Schloss, wo eh kein Platz dafür wäre, sondern eine Bereicherung für die Stadt Zschopau.

  • 2
    4
    DekoHexe
    09.10.2020

    Sollte man nicht eher die Energie für das Motorradmusem im Schloss Wildeck verwenden, und die Mitarbeiter dort, die mit Herzblut ihre Arbeit verrichten ,zu unterstützen und auch würdigen ? Wozu ein Konkurrenzkampf in der Stadt anzetteln,und sich seitens der Stadt damit ins eigene Fleisch schneidet?