Unfallverursacher fahren davon

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Gornau/Zöblitz.

Die Polizei sucht Zeugen zweier Unfälle, die sich in Gornau und Zöblitz ereignet haben. Bereits am Mittwoch, 3. März, wurde in der Zeit zwischen 6.15 und 12.30 Uhr in einem frei zugänglichen Innenhof an der Chemnitzer Straße 47 in Gornau auf dem Parkplatz eines Pflegedienstes ein grauer Seat Ibiza beschädigt. Ein unbekannter Verursacher war offenbar an den vorderen Kotflügel der Beifahrerseite gefahren und verursachte dabei einen Schaden von etwa 1000 Euro. Er entfernte sich pflichtwidrig. Der zweite Unfall ereignete sich am Mittwoch dieser Woche, 6.25 Uhr, auf der B 171. Dem Fahrer eines weißen Fiat Ducato, der aus Richtung Zöblitz nach Ansprung unterwegs war, kam rund 150 Meter nach dem Ortsausgang ein größerer Pkw mittig auf der Fahrbahn entgegen. Dabei streiften sich die linken Außenspiegel beider Fahrzeuge. Der unbekannte Fahrzeugführer bremste kurz ab, setzte seine Fahrt jedoch dann ohne anzuhalten Richtung Zöblitz fort. An dem Fiat entstand Sachschaden in Höhe von etwa 400 Euro. Angaben zu den unbekannten Unfallverursachern nimmt das Polizeirevier in Marienberg entgegen. Telefon: 03735 6060 (mb)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.