Weihnachtsbäume haben ausgedient

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Zschopau/Marienberg.

Zum zweiten Mal haben Bauhof-Mitarbeiter den Zschopauer Weihnachtsbaum gefällt. Nachdem die zwölf Meter hohe Blaufichte Ende November von ihrem einstigen Standort an der Waldkirchener Straße zum Markt gebracht worden war, ging am Montag auch dort ihre Zeit zu Ende. "Trotz einiger stürmischer Tage hat sie die Weihnachtszeit gut überstanden", so Bauhof-Leiter Wolfgang Schreiter. Seine Mitarbeiter holten zunächst die 180 Meter lange Lichterkette ein, fällten den Baum und zerlegten ihn dann für den Abtransport per Kettensäge in viele Einzelteile. Direkt im Anschluss wurde die Pyramide ebenfalls abgebaut. Wegen ähnlicher Arbeiten wird am Mittwoch auch der Marienberger Marktplatz teilweise gesperrt. Auf dem Teilstück rund um den Brunnen kann voraussichtlich ganztägig nicht geparkt werden, da auch dort der Weihnachtsbaum nach dem Abbau abtransportiert wird. (anr)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.