Zschopauer Rat organisiert sich

Erste Zusammenkunft in neuer Besetzung

Zschopau.

Der neu gewählte Zschopauer Stadtrat kommt am Mittwoch zu seiner ersten Sitzung zusammen. Bevor sich das Gremium mit dem Ausbau der Heinrich-Heine-Straße befassen wird, gilt es für Oberbürgermeister Arne Sigmund (parteilos), die Kommunalpolitiker auf die gewissenhafte Erfüllung ihrer Aufgaben zu verpflichten. Zudem sind seine Stellvertreter zu wählen. Erneut ziehen fünf Parteien/Wählervereinigungen in den Stadtrat ein. Nicht mehr dabei ist die SPD, die ihren Sitz verloren hat. Neu hinzu kommt die Wählervereinigung "Wir - die Vereine" (WdV). Die Gruppierung mit Ex-OB Klaus Bauman an der Spitze erhält fünf Sitze und gilt als große Wahlgewinnerin.

Die erste Beschlussvorlage, über die es abzustimmen gilt, betrifft die Auftragsvergabe zum Ausbau der Heinrich-Heine-Straße. Der Förderbescheid liegt seit Mai vor. Die Baukosten belaufen sich auf rund 234.700 Euro. Im Sommer sollen die Arbeiten beginnen. (mik)


Bewertung des Artikels: Ø 1 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...