Modellflieger erobern Himmel über Gahlenz

Zahlreiche Zuschauer haben die Oederaner Modellflieger bei ihrer zweitägigen Flugshow in Gahlenz begrüßt. Die Piloten boten ein umfangreiches Programm rund um das Thema Modellflug mit Kunstflug, Seglerschlepp, Fallschirmsprung und Hubschrauber. Gerd Woitag vom Modellsportclub aus Jahnsdorf ging mit drei Modellen an den Start (linkes Bild). Zwei Monate Bauzeit investierte er in das Modell einer Junkers JU-390. Angetrieben von sechs Motoren, vollführte die Maschine nicht nur Überflüge, sondern zeigte sich sogar kunstflugtauglich. Natürlich gab es auch Gelegenheit zum Fachsimpeln: Weltrekordhalter Robert Sixt (rechtes Bild, rechts) aus Ramerberg (Landkreis Rosenheim), Frank Porstmann vom Modellflugverein Pirna (links) und Matthias Helbig vom Flugmodellsportverein Callenberg tauschten sich aus.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...