Autobahn - Hoher Sachschaden nach Wildunfall

Hainichen.

Drei Wildschweine haben am Dienstag, 9.40 Uhr, auf der Autobahn 4 in Richtung Dresden einen Unfall verursacht. Etwa 600 Meter nach der Anschlussstelle Hainichen war ein Tier mit einem BMW zusammengestoßen. Durch den Anstoß schleuderte das Wildschwein noch gegen einen Mazda, bevor es verendete. An den Pkw entstand Sachschaden von insgesamt rund 13.000 Euro. Verletzt wurde niemand, teilte die Polizei mit. (ps)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...