Barrierenabbau - Niedriger Bordstein erleichtert Wege

Hainichen.

An der Ecke Wiesenstraße/Feldstraße in Hainichen ist der Bordstein abgesenkt worden. Das teilt Bürgermeister Dieter Greysinger (SPD) mit. Damit sei unter anderem die Strecke von der Friedrich-Gottlob-Keller Siedlung zu Einkaufsmärkten für Menschen mit Rollator beziehungsweise Rollstuhl besser zu bewältigen. Seit geraumer Zeit werde regelmäßig der Wunsch an die Stadtverwaltung herangetragen, mit Bordabsenkungen die Wege durch die Stadt insbesondere für ältere und gehbehinderte Menschen zu erleichtern. Im Zusammenhang mit dem Breitbandausbau, hofft Greysinger, könnten im kommenden Jahr an vielen Stellen der Stadt Bordsteinabsenkungen durchgeführt werden. (bp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...